Bonifaciusbrug

Die charaktervolle Umgebung der Bonifaciusbrücke und des anliegenden Arentshofs wird bestimmt viele Besucher in ihren Bann ziehen. Hier finden Sie eine unwiderstehliche Kombination von beeindruckender Geschichte und betörender Romantik.Der Arendshof liegt an den malerischen kleinen Grachten und erzeugt mit seinen hohen Bäumen, den versteckten Bänken, den mysteriösen Kunstwerken und der herrlichen Aussicht auf die Liebfrauenkirche und das Gruuthusepalais eine ganz besondere Atmosphäre. Hier kann man die Welt im wahrsten Sinne des Wortes an sich vorbeiziehen lassen: die Touristenboote fahren vorbei und viele Leute überqueren verwundert den Platz, während den ganzen Tag über das Hufgetrappel der Pferde erklingt, die die Kutschen durch die Stadt ziehen. Lassen Sie sich nicht von der ein Stückchen weiter entfernt liegenden, charmanten Brücke täuschen, die so aussieht, als sei sie schon Jahrhunderte alt. Die Bonifaciusbrücke wurde erst Anfang des 20. Jahrhunderts errichtet und ist eine der jüngsten Brücken der Stadt. Dort können Sie die märchenhaften Grachten mit den überhängenden (Fachwerk-)Häuschen und den vorbeifahrenden Booten bewundern und es wird Sie sicher ein Gefühl der Demut befallen, wenn Sie zum Turm der Liebfrauenkirche hinaufschauen. Die sorgfältig ausgewählte Beleuchtung verleiht abends diesem von verliebten Pärchen ganz besonders geschätzten Ort eine wirklich bezaubernde Note.